Gemütlich unterwegs im Westen

Beitrag vom 26.03.2014

Nach den Pinnacles sind wir rüber an die Westküste gefahren und dort der Küste hoch getingelt. Viel Action gab es nicht und deshalb gibt es auch nicht viel zu erzählen. Interessant ist die Landschaft aber trotzdem, insbesondere der Mount Taranaki, der einem auf dem Surf Highway stets begleitet. Mit über 2500m ragt dieser in der sonst flachen Gegend in den Himmel und ist so bei schönem Wetter immer zu sehen. Die Besteigung war uns dann aber doch eine Schuhnummer zu gross. Windtechnisch wurden wir einmal mehr im Stich gelassen, die Surfer hatten aber auf jeden Fall ihren Spass.

Paritutu Rock Besteiger, nach gutem CH Vorbild nicht in Flip Flops ;) Aussicht vom Paritutu Rock auf einen der zahlreichen Surfstrände Paritutu Rock bei New Plymouth

Mount Taranaki Sunset beim Belt Road Seaside Holiday Park Radtour auf dem Coastal Walk bei New Plymouth

Über den Forgotten World Highway sind wir ins Zentrum der Nordinsel gefahren, wo uns in den kommenden Tagen ein paar sportliche Herausforderungen, weitere Vulkane, sowie etwas Maori Kultur erwarten werden. Stay tuned!

Forgotten World Highway NZ Tunnelbau Ingenieurskunst, scary! Total anstrengend, Lake Taupo


Bis jetzt gibt es keine Kommentare hierzu.

Schreibe einen Kommentar

(required)

(required)


Hinweise zu den Kommentaren
Zeilen und Absätze werden automatisch umgebrochen. Die E-Mail Adresse wird nicht angezeigt. Achte bitte darauf was Du veröffentlichst.

Um deinen Kommentar zu formatieren benutze bitte die Funktionsbuttons.



RSS Feed zu diesem Beitrag | TrackBack URI