Unser Zuhause in NZ

Beitrag vom 19.02.2014

Der Camper ist gefasst, wir haben eingekauft und die erste Mahlzeit in der neuen Küche wurde kredenzt.

Plastiktüten schlimmer wie in Italien Abendessen im neuen Zuhause

Die ersten Kilometer im Linksverkehr sind auch überstanden und ausser einer aufgeschreckten Fussgängerin und ein paar mal Scheiben wischen statt blinken gab es keine grösseren Probleme :)

Christchurch wurde vor drei Jahren von einem Erdbeben hart mitgenommen, was immer noch klar erkennbar ist. Zum Teil ist es echt gespenstisch, wenn Hochhäuser einfach leer stehen. Die Container Mall ist ganz cool und tagsüber ziemlich belebt.

Chillen in der Container Mall

Unser Kitegepäck hat den Weg einen Tag später von Sydney übrigens auch noch gefunden.

Keep left! (oder für Isa G.: to the left)


2 Kommentare for 'Unser Zuhause in NZ'

  1.  
    isa
    19.02.2014 | 08:40
     

    hach, schön, den morgen mit euch zwei strahlend im camper zu starten… cooles teil, euer rollendes zu hause… :) bin gespannt wann die ersten kite-bilder kommen…

  2.  
    19.02.2014 | 09:11
     

    Die erste Kite-Räubergeschichte mit Nervenkitzel haben wir schon erlebt, kommt ca. im übernächsten Beitrag ;)

Schreibe einen Kommentar

(required)

(required)


Hinweise zu den Kommentaren
Zeilen und Absätze werden automatisch umgebrochen. Die E-Mail Adresse wird nicht angezeigt. Achte bitte darauf was Du veröffentlichst.

Um deinen Kommentar zu formatieren benutze bitte die Funktionsbuttons.



RSS Feed zu diesem Beitrag | TrackBack URI