Sonja meets Flipper

Beitrag vom 18.03.2014

Da wir auf dem Doubtful Sound keine Delfine gesehen haben, haben wir die Chance in Picton gepackt und eine Delfin Tour gebucht. Nachdem wir auf unserer Reise schon Erfahrungen mit der Revolution der Nahrungskette gemacht hatten, entschied ich mich fürs “Watching”, wobei sich Sonja mutig fürs “Swimming” angemeldet hat.

Wow, es war ein unglaubliches Erlebnis diese Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen! Wir konnten beobachten wie zwei Gruppen Bottlenose Delfine aufeinander getroffen sind und sich wilde Kämpfe geliefert haben… Haha, nein im ernst: Die Delfine kommunizieren dann miteinander und stellen sich quasi gegenseitig vor. Man sieht sie dann auch aus dem Wasser springen etc.

Bottlenose Delfin Schule Fast zum Anfassen, direkt am Boot! Sprungfreudig

Das Delfin Schwimmen lief so ab, dass die Schwimmer (aka Futter) viermal (mehr ist zum Schutz der Delfine nicht zugelassen) in Schwimmrichtung der Delfine ins Wasser gesetzt wurden. Die Delfine sind dann an und vorallem unter den Schwimmern durchgesaust. (That’s it, sind halt wilde Tiere.)

unerschrockene Schwimmer

Von den anderen Delfinarten (Hector, Dusky, Orca) haben wir leider keine Exemplare gesichtet. Der Trip wird uns dennoch in bester Erinnerung bleiben!

Queen Charlotte Sound


Bis jetzt gibt es keine Kommentare hierzu.

Schreibe einen Kommentar

(required)

(required)


Hinweise zu den Kommentaren
Zeilen und Absätze werden automatisch umgebrochen. Die E-Mail Adresse wird nicht angezeigt. Achte bitte darauf was Du veröffentlichst.

Um deinen Kommentar zu formatieren benutze bitte die Funktionsbuttons.



RSS Feed zu diesem Beitrag | TrackBack URI